Ausstellung
10.Feb 24
— 03.Mär 24
OLLY GEARY HERGESTELLT VON ELECTROMÉNAGER

LONG WALK HOME

»LONG WALK HOME« 10. FEBRUAR 2024 – 03. MÄRZ 2024

VERNISSAGE 10. FEBRUAR, 20.00 UHR 

Die monochromen schwarz-weiß Fotografien des Fotografen Olly Geary zeigen verwaiste Orte, an denen die Grenzen zwischen Natur und Kultur verschwimmen. Bereits der Titel „Long Walk Home“ der multidisziplinären Ausstellung lässt einen nächtlichen Spaziergang imaginieren, der durch die audiovisuellen Installationen des experimentellen Musiklabels Electroménager in den Räumen der Galerie Kernweine erlebbar gemacht wird. Dort zu sehen sind die Arbeiten vom 10. Februar bis 03. März. 

Olly Geary, The Long Road, 2021 © OLLY GEARY

Die Unterscheidung zwischen Natur und Kultur ist zentraler Bestandteil einer westlichen Weltanschauung. Spätestens seit der Industrialisierung inszeniert sich der Mensch als der Natur überlegen, der dazu imstande ist, sie zu zähmen und sie sich zu Nutzen zu machen. Dieser künstlich erzeugte Dualismus zwischen Natur und Kultur scheint jedoch in Zeiten von Klimawandel und anderer bedrohlicher Umweltveränderungen längst überholt. Es ist vielmehr die Erkenntnis über die Verwobenheit dieser beiden vermeintlich gegensätzlichen Kategorien, die neue Potenziale mit sich bringt. 

Genau an dieser Schnittstelle zwischen naturbelassener und mechanisierter Umwelt agiert Fotograf Olly Geary und entlarvt mit seinen Fotografien die oftmals widersprüchliche Wirklichkeit dieser gesellschaftlich etablierten Trennung. Seine Arbeiten basieren auf Fragmenten des Alltags und verweben persönliche Erfahrungen des Künstlers mit den Lebensrealitäten vieler anderer. Aufgewachsen im Westen Schottlands, in einem Dorf, das einst für seine Textilindustrie berühmt war, lassen seine Arbeiten die Spuren nachvollziehen, die die Industrie in der Landschaft hinterlassen hat.  

Die fotografischen Arbeiten versammeln tagebuchhaft Eindrücke der Orte, die Geary in den letzten vier Jahren selbst als sein zu Hause bezeichnet hat – Glasgow, Rotterdam und Stuttgart. Es ist nicht allein der industrielle Charakter, der das Erscheinungsbild dieser Städte prägt und sie miteinander verbindet, sondern ebenso der Moment des Verfalls und der Transformation, der in unterschiedlichen Stadien an all diesen Orten zu finden ist und der sich in Gearys Fotografien widerspiegelt. 

Olly Geary, Fence Glare, 2019 © OLLY GEARY

Ursprünglich als Fotobuch veröffentlicht, soll in der multidisziplinäre Ausstellung Long Way Home eine sinnliche Erfahrung geschaffen werden, bei der die monochromen schwarz-weiß Fotografien Gearys mit der audiovisuellen Praxis des Grafikdesigners Yanni Caloghiris vereint werden. Die Erweiterung der Fotografie durch Designelemente, die sowohl in ihrer Beschaffenheit, Größe und Platzierung variieren als auch teilweise aus industriellen Materialien bestehen, reflektiert die Idee der Parallelität verschiedenartiger Positionen. Das Tonstück, das in den Galerieräumen zu hören ist, greift den Titel der Ausstellung auf und unterstreicht den Eindruck, sich auf dem nächtlichen Nachhauseweg zu befinden, indem Geräusche der Umwelt mit einem hypnotischen Rhythmus gemischt werden. 

Yanni Caloghiris und Olly Geary bilden gemeinsam das experimentelle Musiklabel Electroménager, das sich ebenfalls als Plattform für visuelle Praxis versteht. Das Label wurde 2019 von Caloghiris als Schmelztiegel seiner persönlichen Interessen gegründet. Das Projekt vereint Musik, Fotografie, Grafikdesign und Film. Ursprünglich musikalisch in der Clubmusik verortet, haben sich ihre Interessen mittlerweile auf Ambient-Kompositionen und experimentellen Pop verlagert.

Die Galerie Kernweine Foto und Raum ist ein Ort für zeitgenössische Fotografie, visuelle Medien und Diskurs. In Zusammenarbeit mit Künstler:innen werden Ausstellungsprojekte kuratiert, die klassische Herangehensweisen hinterfragen und etablierte Formate erweitern.

Galerie Kernweine

Cafébar

Die Cafébar ist ein zentraler Ort der Galerie.

In der Cafébar der Galerie Kernweine gibt es Kaffeespezialitäten, Sandwiches und Quiches zu Mittag sowie ein wechselndes Angebot an Kuchen und Backwaren und diverse Drinks.

Abends wird das Café zur Bar — enjoy your drink, salute! 

An den Wochenenden gibt es von 10.00 — 16h im "Breakfast Club" ein ausgewähltes Frühstücksangebot.



Reservierung und Vermietung:
Benjamin Ulrich, bu@galerie-kernweine.com




Galerie Kernweine

Öffnungszeiten




GALERIE, CAFÉ - BAR

MO: CLOSED
TUE — THU: 4 PM — TILL LATE 
FRI & SAT: 9 AM  — TILL LATE
SUN: 9 AM — 6 PM 
BREAKFAST CLUB (SAT & SUN):9 AM — 4 PM


LADEN

ALWAYS OPEN @ SHOP.GALERIE-KERNWEINE.COM


Galerie Kernweine

Kontakt

Galerie Kernweine GmbH

Foto und Raum

Cottastraße 4 — 6

70178 Stuttgart

Mail: info@galerie-kernweine.com


Galerie und Ausstellungen
Oliver Kröning

ok@galerie-kernweine.com


Vermietung
Benjamin Ulrich

bu@galerie-kernweine.com



Presse und Social Media
Kristin Weber

kw@galerie-kernweine.com

Galerie Kernweine

Impressum

IMPRESSUM

 

ANGABEN GEMÄSS §5 TMG:

Galerie Kernweine GmbH
Foto und Raum
Cottastraße 4-6
70178 Stuttgart

Deutschland 

VERTRETEN DURCH:

Oliver Kröning und Mick Orel

KONTAKT:

Mail: info@galerie-kernweine.com

REGISTEREINTRAG:

Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Handelsregister Stuttgart
Registernummer: HRB 759375

Umsatzsteuer-Indentifikationsnummer:
DE 310 737 010

VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT NACH §55 ABS. 2 RSTV:

Galerie Kernweine GmbH
Foto und Raum
Cottastraße 4-6
70178 Stuttgart

Deutschland 

TECHNISCHE UMSETZUNG:

Caesar Gustav Werbeagentur  http://www.wacg.de 

COPYRIGHT:

Die in der Website enthaltenen Textbeiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Teile der Website unterliegen dem Copyright und sind urheberrechtlich als Datensammelwerk geschützt. Jede Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Copyright-Inhabers.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier bzw. hier auf der Website von Google. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de