Veranstaltung
26.Nov 22
um 21 Uhr
GK X THE LOVE TRIANGLE X GKX MEDIAHOUSE

THIS IS NOT A FLAG // THIS IS NOT AN ANNIVERSARY // THIS IS NOT A PARTY

WE ARE NOT CELEBRATING 5 YEARS OF GK BY PRESENTING 
THIS IS NOT A FLAG 

26.NOVEMBER 2022, 21 UHR
MIT MUSIC VON SALAMICI
EINTRITT 5€

***

WE DON’T NEED ANOTHER FLAG.
WE DON’T NEED ANOTHER BORDER.
WE DON’T NEED MORE SEPARATIONS.

WE ALL LIVE ON THAT ONE PLANET AND FROM A DISTANCE WE ARE ALL TOGETHER ONLY ONE TINY LITTLE BLUE DOT IN THE DEEP BLACK EXPANSES OF THE UNIVERSE.

Aufmerksamen Beobachtern des Nachthimmels bot sich in letzter Zeit oftmals ein ungewöhnliches Spektakel. Abgesehen von den unregelmäßig über das Firmament verteilten Sternen konnte man eine wie auf einem unsichtbaren Faden aufgezogene Kette an Lichtern wahrnehmen, die sich beständig vorwärtsbewegte. Eine sonderbare Erscheinung, die zu Verunsicherung bei ihren Beobachtern und daraus resultierend zu unzähligen Meldungen bei der UFO-Meldestelle führte. Weniger mysteriös, dafür aber dennoch bedenklich sind die wahren Hintergründe des Auftauchens der leuchtenden Objekte. Verantwortlich dafür ist Tech-Milliardär Elon Musk, der seit einiger Zeit durch seine Weltraumfirma SpaceX tausende Satelliten in die Erdumlaufbahn schießt. Die flächendeckend verteilten Kommunikationssatelliten, sollen schnelles und preiswertes Internet bis an die entlegensten Gebiete der Erde bringen. 

Doch welche Konsequenzen bringt eine Aktion in einem solchen Ausmaß mit sich? Wem unterliegt die Kontrolle über die Satelliten und den Raum, den sie im All einnehmen? Und wem gehört eigentlich überhaupt der Weltraum? 

Bereits unser Planet ist überzogen von Konflikten über Territorien. Zwar hätte man bis vor kurzem aus eurozentrischer Sicht behaupten können, dass Ländergrenzen fast vollkommen aus unserer Wahrnehmung verschwunden sind. Ein deutsches Passdokument konnte als Schlüssel zur Welt betrachtet werden. Der Ausbau der Mobilitätswege ermöglicht schnelles und unkompliziertes Reisen. Die Welt scheint kleiner geworden zu sein, die Möglichkeiten unendlich. 

Aktuell jedoch sind diese scheinbar transparenten Grenzen wieder deutlich sichtbar geworden. Großbritannien beschließt und vollzieht den Austritt aus der Europäischen Union, zahlreiche Regionen Europas rüsten militärisch auf, um illegale Grenzüberschreitungen zu verhindern, Russland annektiert gewaltsam und kriegerisch Gebiete der Ukraine und zahlreiche teilweise bereits Jahrzehnte andauernde Auseinandersetzungen um Grenzgebiete verschärfen sich. Und langsam sickert in unser Bewusstsein, dass sich diese territorialen Konflikte nicht zuletzt durch Aktionen wie von Elon Musk mittlerweile bis in den Weltraum ausgedehnt haben. Wir, die wir bereits versuchen unseren Planeten aufzuteilen, erschaffen immer weiter Grenzen, obwohl wir aus der Ferne betrachtet nicht mehr sind als ein kleiner blauer Punkt. 

Um diesen Standpunkt einzunehmen, entsendet die Galerie Kernweine in Kooperation mit dem Künstler:innenkollektiv The Love Triangle und gkx mediaHOUSE mittels eines Stratosphärenballons eine Flagge in 40.000 Meter Entfernung zur Erde, die keine sein möchte. THIS IS NOT A FLAG greift Überlegungen von Zusammenschluss und Gemeinschaft auf, möchte sich jedoch einer Deutung als Symbol von Nation und Patriotismus entziehen und Mechanismen der physischen, aber auch psychischen Abgrenzung infrage stellen. So soll auf ironische Weise auf die Widersprüchlichkeit unserer Welt verwiesen werden, in der erst ein weiteres Symbol benötigt wird, um die Existenz eines anderen zu kritisieren. In der Hoffnung, dass das Entwerfen neuer Symbole eines Tages auch aus der Nähe betrachtet, überflüssig sein wird. Angeheftet an den Stratosphärenballon befindet sich eine Kamera, sodass die Ankunft und das Abstandnehmen zur Erde im Nachhinein nachverfolgt werden kann. Das Abheben des Ballons wird am 07.11 stattfinden und markiert damit den Countdown zum 5-jährigen Bestehen der Galerie Kernweine. Daran anschließend wird das Kooperationsprojekt vor Ort in der Galerie Kernweine und digital über die Website thisisnotaflag.space präsentiert. Durch diesen Perspektivwechsel sollen die gedanklich existierenden Mauern eingerissen werden.

Das Künstler:innenkollektiv The Love Triangle verbindet die Standorte Milano, Stuttgart und Beirut. Es arbeitet integrativ mit erlebnisorientierten visuellen Werkzeugen, um weitreichende Erfahrungen zu schaffen, die die Menschen emotional mit ihrer Umgebung, miteinander und mit sich selbst verbinden. 

Wir freuen uns darauf 5 Jahre Galerie Kernweine am 26.November 2022 mit allen Freund:innen zu feiern!
COME BY AND BE A PART OF IT! ;)

Galerie Kernweine

Cafébar

Die Cafébar ist ein zentraler Ort der Galerie.

In der Cafébar der Galerie Kernweine gibt es Kaffeespezialitäten, Sandwiches und Quiches zu Mittag sowie ein wechselndes Angebot an Kuchen und Backwaren und diverse Drinks.

Abends wird das Café zur Bar — enjoy your drink, salute! 

An den Wochenenden gibt es von 10.00 — 16h im "Breakfast Club" ein ausgewähltes Frühstücksangebot.



Reservierung und Vermietung:
Ronay Göktas, rg@galerie-kernweine.com




Galerie Kernweine

Öffnungszeiten




GALERIE, CAFÉ - BAR
 
DI — MI
DO — SA
10H — 22H
10H — TILL LATE
SO10H — 18H

MO

GESCHLOSSEN
TERMINE NACH VEREINBARUNG

LADEN 
ALWAYS OPEN @ SHOP.GALERIE-KERNWEINE.COM



Galerie Kernweine

Kontakt

Galerie Kernweine GmbH

Foto und Raum

Cottastraße 4 — 6

70178 Stuttgart

Mail: info@galerie-kernweine.com


Galerie und Ausstellungen
Oliver Kröning

ok@galerie-kernweine.com


Vermietung
Ronay Göktas

rg@galerie-kernweine.com



Presse und Social Media
Kristin Weber

kw@galerie-kernweine.com

Galerie Kernweine

Impressum

IMPRESSUM

 

ANGABEN GEMÄSS §5 TMG:

Galerie Kernweine GmbH
Foto und Raum
Cottastraße 4-6
70178 Stuttgart

Deutschland 

VERTRETEN DURCH:

Oliver Kröning und Mick Orel

KONTAKT:

Mail: info@galerie-kernweine.com

REGISTEREINTRAG:

Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Handelsregister Stuttgart
Registernummer: HRB 759375

Umsatzsteuer-Indentifikationsnummer:
DE 310 737 010

VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT NACH §55 ABS. 2 RSTV:

Galerie Kernweine GmbH
Foto und Raum
Cottastraße 4-6
70178 Stuttgart

Deutschland 

TECHNISCHE UMSETZUNG:

Caesar Gustav Werbeagentur  http://www.wacg.de 

COPYRIGHT:

Die in der Website enthaltenen Textbeiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Teile der Website unterliegen dem Copyright und sind urheberrechtlich als Datensammelwerk geschützt. Jede Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Copyright-Inhabers.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier bzw. hier auf der Website von Google. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de